Herzlich Willkommen auf der Webseite des BSV Bischofszell!

Was läuft im BSV?

alle Spiele anzeigen





05.12.2021
09:00 Uhr – 15:00 Uhr

BSV-Chlausturnier 2021

Ort: Bischofszell Bruggwiesen

Art: offen für alle

11.06.2022
07:30 Uhr – 13:00 Uhr

Papiersammeln 2022

Ort: Parkplatz beim Fussballplatz

Art: Vereinsanlass

03.09.2022
18:00 Uhr
18.09.2022
17:00 Uhr
29.10.2022
18:45 Uhr
05.11.2022
15:00 Uhr
12.11.2022
18:45 Uhr
26.11.2022
17:00 Uhr
10.12.2022
18:45 Uhr
26.03.2022
20:00 Uhr

SG Bischofszell/Romanshorn - TV Teufen 2

Ort: Romanshorn Kantonsschule

Art: Herren 2 (SG)

17.12.2022
17:00 Uhr
08.09.2022
20:00 Uhr

HC Neftenbach 2 - BSV Bischofszell

R-Cup M - 1. Hauptrunde

Ort: Winterthur Eulach 2 A

Art: Herren Cup

06.11.2022
11:00 Uhr
17.08.2019, 08:00 Uhr bis
18.08.2019, 18:00 Uhr

Waldhofcup 2019

Ort: Bischofszell Bruggwiesen

Art: Vereinsanlass

25.09.2022
14:30 Uhr

BSV Bischofszell - TV Appenzell

R-Cup MU15 - 1/8-Final

Ort: Bischofszell Bruggwiesen

Art: U15 Cup

10.09.2022
16:00 Uhr
24.06.2022
19:30 Uhr – 21:00 Uhr

Hauptversammlung BSV Bischofszell

Ort: Restaurant Eisenbahn

Art: Vereinsanlass

05.11.2022
13:30 Uhr
20.08.2022
08:00 Uhr – 21:00 Uhr

Waldhofcup 2022

Ort: Bischofszell Bruggwiesen

Art: Vereinsanlass

10.09.2022
15:30 Uhr
10.09.2022
13:30 Uhr
01.10.2022
13:30 Uhr
29.10.2022
16:00 Uhr
12.11.2022
15:15 Uhr
03.12.2022
14:00 Uhr
11.09.2022
9:00 Uhr – 12:00 Uhr

Minispieltag in Wil

Spielzeiten BSV: 9.20, 10.00, 11.00 und 11.40 Uhr

Ort: Wil Kantonsschule

Art: U9


Aktuelle Turnier- und Spielberichte

U19 gewinnt Spiel nach hartem Kampf

BSV Bischofszell – SG Wil/Uzwil/Flawil        23:18  (12:9)

In unserem zweiten Spiel durften wir zu Hause gegen die St. Galler Spielgemeinschaft antreten. Gegen die SG aus Wil und Uzwil durften wir bereits in der letzten Saison antreten.

Jetzt wurde das bereits starke Team aus der letzten Saison noch mit Flawil ergänzt, was die ganze Sache für uns nochmals schwieriger machte. Auch die Tatsache, dass sie ebenfalls das erste Spiel gegen die starke Appenzeller Spielgemeinschaft gewonnen hatten, brachte sehr viel Brisanz in die Begegnung.

Der Beginn war recht harzig. Die Verteidigung stand grundsätzlich nicht schlecht, jedoch machte uns der Linkshänder auf der Flügelposition zu schaffen. Bis zur 20. Minute schenkte er uns 5 Tore ein. Unsere Angriffsleistung war ebenfalls in Ordnung, dennoch haperte es einfach an der Chancenauswertung. Immer wieder wurden aussichtsreiche Abschlüsse vergeben und auch die Gegenstösse liefen alles andere als rund. Nach einem Team Timeout und einer Justierung auf der Flügelposition, lief es dann etwas besser.

Dennoch war die erste Halbzeit sehr ausgeglichen. Gegen Ende der ersten 30 Minuten konnten wir uns dann aber dennoch etwas absetzen und durften mit einer 3 Tore Führung in die Pause.

Die Fehler wurden in der kurzen Ruhezeit angesprochen und wir wollten danach unbedingt den Sack zu machen. Leider geht es halt nicht immer so wie man gerne will. Bereits die erste klare Gegenstosschance wurde versemmelt und wir bekamen postwendend dafür die Quittung. Jetzt waren unsere Gäste schon recht auf Tuchfühlung. In dieser Phase wurde uns durch den ansonsten guten Schiedsrichter leider dreimal der klare Vorteil abgepfiffen.

Doch durch diesen kleinen Störfaktor liessen wir uns nicht aus dem Konzept bringen. Endlich klappte auch die eine oder andere Spielauslösung und wir konnten das Zepter immer mehr übernehmen. Unser Vorsprung vergrösserte sich auf 7 Tore. Jetzt konnten wir auch allen Spielern Einsatzzeiten geben und die jungen Spieler machten das ganz gut. Mit diesem starken Heimauftritt gegen ein sehr gutes Team, gehen wir auch am kommenden Samstag mit breiter Brust in die Auswärtspartie in Wetzikon.

Nächstes Spiel:
Samstag 24.09.2022, 14:45, Wetzikon Zentrum
SG Handball Züri Oberland – BSV Bischofszell

Vorbericht U15 So 25.09.22

BSV Bischofszell – TV Appenzell

Im Regionalcup treffen die U15 des BSV Bischofszell im Achtelfinal auf den TV Appenzell. Dieselbe Affiche gab es bereits in der letzten Saison vor ziemlich genau einem Jahr. Damals konnten sich die Bischofszeller knapp durchsetzen und auch am Waldhofcup Mitte August hatte man die Nase vorn. Allerdings dürfte sich seit der letzten Begegnung im Regionalcup einiges geändert haben und ein Vorbereitungsturnier ist nun mal keine Meisterschaft. Vor allem jedoch spielen die Appenzeller in stärkeren Gruppe S1 und sind dort mit einem klaren Sieg und einer knappen Niederlage alles andere als schlecht gestartet. Das Heimteam muss hingegen noch die deutliche Niederlage am vergangenen Sonntag gegen Wittenbach verdauen. Wie gut dies gelungen ist wird sich am kommenden Sonntag in der heimischen Bruggwiesenhalle zeigen. Auf jeden Fall werden die Mädels und Jungs des BSV ihr bestes geben um eine Runde weiter zu kommen.

Spielbericht Herren

BSV Bischofszell – HSC Kreuzlingen 3       28:22 (15:11)

Die Herren des BSV Bischofszell zeigen im ersten Heimspiel der Saison einen gelungenen Auftritt.

Nachdem man in der vergangenen Woche dreimal in der Ferne antreten musste, war es diesen Sonntag endlich soweit. Das erste Heimspiel in der Bruggwiesenhalle stand an. Das Ziel war klar, mit einer guten Leistung, vor allem in der Defensive, wieder zum Siegen zurückzukehren. Allerdings hatte natürlich der heutige Gegner, der HSC Kreuzlingen ein gewichtiges Wörtchen mitzureden, waren sie doch mit einem Kantersieg in die Saison gestartet.

Der Spielbeginn gelang dem Heimteam ausgezeichnet, konnte man doch gleich die ersten zwei Angriffe erfolgreich abschliessen und so von der ersten Minute an die nötige Sicherheit finden. So konnte man den vor dem Spiel gefassten Matchplan sehr gut umsetzen. Aufbauend auf einer guten Defensive konnte man im Angriff mit einigen gelungenen Aktionen für Torerfolge sorgen und auch wenn das Gästeteam den Rückstand mal verkürzen konnten, so waren die Bischofszeller immer wieder in der Lage vorzulegen und den Gegner auf Distanz zu halten. So ging es mit einer Führung von 4 Toren in die Pause.

Natürlich war allen klar, dass dieser Vorsprung sehr trügerisch ist und es nochmal 30 Minuten vollen Einsatz braucht um die Punkte in Bischofszell zu halten. Der Start verlief dann jedoch sehr harzig, allerdings von beiden Mannschaften. Sowohl die Bischofszeller, als auch die Kreuzlinger liessen beste Gelegenheiten zu einem Torerfolg liegen und es dauerte fast 5 Minuten bis zum ersten Treffer in der zweiten Halbzeit. Langsam lief nun die Tormaschinerie bei beiden Teams wieder an. Wie schon in der ersten Halbzeit, schafften es die BSVler den Gegner auf Distanz zu halten und der Vorsprung pendelte sich meist zwischen 3 bis 5 Toren ein. Die endgültige Entscheidung zu Gunsten der Heimmannschaft in diesem Spiel, fiel zwischen der 50. und 56. Minute, als es gelang 5 Angriffe in Folge erfolgreich abzuschliessen und den Spielstand von 22:19 zu 27:20 zu erhöhen. So konnten die Herren des BSV Bischofszell den dritten Sieg im vierten Spiel und somit verdient zwei Punkte einfahren. Nun hat man knapp zwei Wochen um sich auf das nächste Spiel vorzubereiten. Dieses findet wieder auswärts gegen die SG Pfader Neuhausen/KJS in Neuhausen statt.

Spielbericht U13

BSV Bischofszell – BSV Weinfelden Handball     24:21

Für die U13 Junioren des BSV Bischofszell hiess es an diesem Sonntag zum ersten Mal Hopp BSV und dies kann man wörtlich nehmen, denn für alle Spieler:innen war es das erste Mal auf dem grossen Handballfeld. Dazu kam auch noch der neue Modus mit 4 mal 15 Minuten. Dennoch brauchte das Heimteam nicht lange um sich auf dem grossen Feld zurechtzufinden. So entwickelte sich gegen das Gästeteam zunächst ein interessantes und flottes Spiel einigen gelungenen Aktionen und natürlich auch einigen Fehlern, was jedoch auf dieser Altersstufe normal ist und es hier vor allem ums lernen und vor allem dazulernen geht. Natürlich wollten die Jungs und Mädels auf beiden Seiten auch gewinnen, sodass um jeden Ball gekämpft wurde. Für das Heimteam waren vor allem die ersten beiden Viertel wirklich gut und man konnte sich mit 4 Toren absetzen. Dann wurde es jedoch je länger je mehr ein Krampf und einige der BSVler gingen zu selten selber in den Abschluss, sodass sich der Vorsprung auf 1 Tor verkürzte. Das letzte Viertel war wieder etwas besser und man konnte die Weinfelder auf Distanz halten, was auch an einem guten Torhüter lag, der den einen oder anderen Ball wegnehmen konnte. Am Ende jubelten die Bischofszeller über den Sieg, für den Trainer war das Resultat zweitranging, aber die Erkenntnis, dass es noch viel zu tun gibt, umso wichtiger.

Vorbericht Herren So 18.09.22

BSV Bischofszell – HSC Kreuzlingen 3

Für das erste Heimspiel der Herren des BSV Bischofszell heisst die Devise: «Mund abwischen und wieder in die Erfolgsspur zurückfinden». Nachdem man die ersten beiden Partien der Saison erfolgreich absolvieren konnte, verlor man am vergangenen Samstag unnötig gegen den SV Fides 3. Um so wichtiger wäre ein Erfolg im ersten Heimspiel der Saison. Diesem steht jedoch der HSC Kreuzlingen im Weg. Die Kreuzlinger sind mit einem Kantersieg gegen den SC Frauenfeld 3 sehr stark in die Saison gestartet und werden somit mit einer gesunden Portion Selbstvertrauen in der Bruggwiesenhalle antreten können. Für das Heimteam gilt es nun wieder die nötige Sicherheit in der Defensive zu finden und mit Willen und Kampf die sich bietenden Chancen konsequent zu nutzen und so möglichst zwei Punkte zu holen. So könnte es durchaus zu einem spannenden Schlagabtausch zwischen diesen beiden Teams kommen.

Vorbericht U15 So 18.09.22

HC Rover Wittenbach – BSV Bischofszell

Nachdem wirklich guten Auftritt in der heimischen Bruggwiesenhalle geht es nun für die U15 Junioren des BSV Bischofszell auswärts weiter. In der Sonnenrainhalle wartet der HC Rover Wittenbach. Wie das Gästeteam gehen auch die Wittenbacher mit einer gesunden Portion Selbstvertrauen in diese Begegnung, konnten sie doch am letzten Samstag ebenfalls mit einem klaren Sieg in die Saison starten. Das heisst für die Bischofszeller wird die Hürde die es zu überspringen gilt, um an die 2 Punkte zu gelangen, um einiges höher sein als im ersten Saisonspiel. Nicht vergessen darf man auch die beiden Begegnungen in der Meisterschaft und im Regionalcup in der letzten Saison, bei denen es für die BSVler nichts zu holen gab. Nur mit einer konzentrierten und kämpferischen Leistung hat das Gästeteam an eine Chance um den Sieg mitzuspielen.

Vorbericht U13 So 18.09.22

BSV Bischofszell – BSV Weinfelden Handball

Am kommenden Sonntag beginnt nun auch für das neugebildete U13 Juniorenteam des BSV Bischofszell die Saison 22/23. Für sämtliche Spieler:innen heisst dies auch zum ersten Mal sich auf dem grossen zurechtzufinden. Auch der spezielle Modus mit 4 mal 15 Minuten mit fünf Minuten Pause dürfte etwas gewöhnungsbedürftig sein. Trotzdem freut sich das Team auf das erste Spiel und in diesem trifft man auf den BSV Weinfelden Handball. Dieser hat bereits am letzten Samstag gegen den HSC Kreuzlingen gespielt und musste sich am Ende geschlagen geben. Da jedoch auf U13 S2-Stufe das Spielen und Üben im Vordergrund stehen sind Resultate und Torstatistiken zweitrangig und auch nicht im Internet ersichtlich. Somit steht der Ausbildungsgrundsatz in Vordergrund, was auf dieser Altersstufe durchaus richtig und sinnvoll ist.

Minispieltag U9 vom 11.09.2022 in Wil

BSV Bischofszell vs. HC Arbon 11:5

Im ersten Spiel waren die Jüngsten vom BSV direkt erfolgreich. Sie starteten direkt mit einigen Toren Vorsprung, welchen sie bis zum Schluss halten und ausbauen konnten. Bischofszell siegte mit 11:5.

 

BSV Bischofszell vs. TSV St. Otmar 12:11

Das nächste Spiel erzielte der BSV direkt mehrere Treffer. Da das Spielgeschick unsere Minis klar höher war, spielte man anschliessend mit einem Junior weniger. So war das Spiel wieder ausgeglichen. Man konnte auch hier wieder einen Sieg mit 12:11 erringen.

 

HC Goldach-Rorschach vs. BSV Bischofszell 13:14

Das dritte Spiel war sehr knapp. Da in der Abwehr niemand wirklich parat stand, kam es zu vielen Gegentreffern. Am Ende reichte es dann für den knappen Sieg mit 14:13.

 

KTV Wil vs. BSV Bischofszell 12:14

Das Beste zum Schluss. Unsere Minis waren auch in diesem Match von Beginn an in Führung und auch hier spielte man den Rest der Dauer in Unterzahl. Gegen Ende wurde es dann aber noch knapp. Die BSV‘ler konnten dennoch den 14:12 Sieg über die Zeit bringen.

Es haben gespielt: Linus, Elia, Nina, Moana, Luan, Kaan und Dewin.

Waldhofcup 2022 - Bilder online!

Bereits ist der Turniertag wieder vorbei!

Wir freuen uns über einen tollen Turniersieg unserer U15 und gratulieren dem TV Räterschen Handball zum Finalsieg gegen unsere U19-Junioren. Danke für euren Besuch!


Wir danken unseren Sponsoren:



Liveticker BSV (wenn verfügbar)

Rechtsklick - in neuem Tab öffnen oder CTRL + Klick öffnet Spiel


Miete den Vereinsbus!

Preise

Halbtagspauschale Fr. 75.- inklusive 100km
Tagespauschale Fr. 100.- inklusive 100km
Zusätzliche Tage Fr. 50.- pro Tag
Mehrkilometer

Fr. -.50 pro Kilometer

 

Auskunft und Vermietung

Anita und Werner Müller
Gihlstrasse 5
9220 Bischofszell

Telefon 071 422 53 20

Handy  079 541 94 47